Ferienprogramm - Ein Tag im Häusel

Termine: 4. und 11. Juli sowie 1. und 8. August 2019, jeweils von 9.00 bis 14.00 Uhr.

Kinder von sieben bis zehn Jahre sind eingeladen im Häusel des Historischen Vereins, Blocksbergstraße 18, einen Tag zu verbringen. Sie lernen den Alltag vor 100 Jahren kennen und werden mit Spielen und Hausarbeiten den Tag zusammen mit einem Gästeführer der Stadt verbringen. Im Preis von 5,- €/Kind sind die Führung, die Aktion, das Bastelmaterial und ein Essen enthalten.

Ort: Häusel des Historischen Vereins Pirmasens, Blocksbergstraße 18 in Pirmasens

Angebot: Zusammen mit den Gästeführern der Stadt Pirmasens erlebt ihr einen Tag im Leben der Familie Hüther. Vor 100 Jahren gab es in den Häusern weder Strom noch fließend warmes Wasser. Trotzdem kam die Familie zurecht. Wie sah ihr Alltag aus? Nach einer Hausbesichtigung kocht ihr gemeinsam das Mittagessen auf dem Holzkohleherd, natürlich nach einem alten Rezept. An jedem Tag wird es zusätzlich eine besondere Aktion geben. So steht am Donnerstag, 4. Juli, Butter-Machen auf dem Programm; den 11.7. ein Schreibkurs in Sütterlin: der Schrift, die man damals in der Schule lernte; den 1.8. werden historische Spiele gespielt; den 8.8. wird Wäsche gewaschen inklusive einer kurzen Führung zur Stadtgeschichte.

Im Angebot enthalten: Programmgestaltung und Material sowie Betreuung.

Teilnahmebeitrag: 5,00 €. Die Bezahlung erfolgt vor Ort im Häusel.

Hinweise: Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich! Auf Kinder mit Behinderungen und Essensunverträglichkeit sollte bei der Anmeldung besonders hingewiesen werden.

Anmeldung: Stadtarchiv Pirmasens, Herr Norman Salzmann, Telefon: 06331 / 842832 oder normansalzmann@pirmasens.deoder Herr Peter Felber, Telefon: 06331 / 842299 oder peterfelber@pirmasens.de

Veranstalter: Stadtarchiv und Historischer Verein Pirmasens