Vortrag von Dr. Bernhard Wehlen, St. Ingbert

Max Slevogt – Hommage zum 150sten Geburtstag

Am Montag, 26. November 2018, findet um 19.30 Uhr, im Carolienensaal in Pirmasens der nächste Vortrag beim Historischen Verein statt.

Große Ausstellungen, u. a. in Mainz und Saarbrücken, beleuchten das Schaffen des Malers Max Slevogt zu dessen 150. Geburtstag. Dr. Bernhard Wehlen, St. Ingbert, stellt die künstlerische Entwicklung Slevogts vom Symbolisten zum Impressionisten vor und geht dabei auch auf die Unterschiede zum französischen Impressionismus ein. Natürlich zählen Darstellungen der Pfalz zu seinen beliebtesten Motiven, sehr aufschlussreich für die Vielfalt seiner Ausdrucksmittel sind aber auch die farbintensiven Werke, die Slevogt 1914 anlässlich einer Ägyptenreise gelingen – wie diejenigen, die er kurz darauf als Kriegsmaler in Flandern erstellt. Unter dem Eindruck des Ersten Weltkrieges entstehen daneben herausragende Graphiken des auch als Illustrator bedeutenden Künstlers, darunter so berührende wie „Pegasus um Krieg“ aus dem Jahr 1917.

Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei.